Fenstergriffe von Hoppe, ROTO und SecuSignal

Fenstergriffe von Hoppe, ROTO und SecuSignal

 

Standard für Leistung, Schutz und Komfort

Von Standard bis abschließbaren Fenstergriffen

Rund ein Drittel der Wohnungseinbrüche erfolgt jedes Jahr durch das Fenster. Eine beliebte Einbruchsmethode ist das Verschieben des Fensterbeschlages von außen, solange bis der Fenstergriff in der Öffnungsstellung steht. Dann kann der ungebetene Besucher bequem bei Ihnen „einsteigen“.

>> zurück zu den Kunststofffenstern

Standard Griffe

Fenstergriffe sind  Bedienelemente zum Öffnen, Kippen und Schließen von Fenstern. Das Drehen am Fenstergriff bewirkt über das Fenstergetriebe eine Bewegung des innenliegenden Fensterbeschlages und verstellt damit die Verriegelungen des Fensters.

Bei Schiebefenstern dient er gleichzeitig als Hebel zum Verschieben des Fensterflügels in der oberen und unteren Führungsschiene.

 

Standard Griffe

 

Hoppe Secustic

HOPPE schiebt diesem Treiben einen Riegel vor: Die Secustik®-Fenstergriffe bieten wirkungsvolle Basis-Sicherheit zum attraktiven Preis.

Ein im Secustik®-Griff patentierter Sperrmechanismus verhindert das Manipulieren des Fenstergriffs von außen über den Beschlag. Das deutlich hörbare Präzisions-Klicken bei der Betätigung erinnert an das Zahlenschloss eines Safes und signalisiert Ihnen: Sicherheitsfunktion vorhanden! Das Klicken ist also das hörbare Plus an Sicherheit für Sie – Zuhause geborgen sein.

Hoppe Secustic

ROTO RotoSwing

Gemäß den Erwartungen der Kunden, ist Roto Swing Griff in vielen verschiedenen funktionsfähigen Varianten erhältlich. Wir bieten verschiedene Größen, Formen und reiche Farbpaletten an.

ROTO RotoSwing

SecuSignal

SecuSignal bietet mehr Komfort und Sicherheit durch die zentrale, funkbasierte Zustandsüberwachung der Fenster und Fenstertüren über den Griff.

Das SecuSignal -System besteht aus mindestens einem SecuSignal -Griff mit batterielosem Funksender und dem SecuSignal -Empfänger.

Der Austausch eines alten Griffs gegen den neuen SecuSignal Griff (auch für Fenster mit TBT-Funktion) ist denkbar einfach und dauert nur ein paar Minuten. Sobald der Empfänger betriebsbereit (230 V-Netzanschluss – fertig!) und der Griff „eingelernt“ ist, überträgt der Funksender die Stellung des Griffs bei Betätigung – und damit den Öffnungszustand des Fensters oder der Fenstertür – direkt an die Empfangseinheit. Dort wird der Öffnungszustand durch farbige Signallampen und der entsprechende Raum über ein zweistelliges Display angezeigt und auch gespeichert.


SecuSignal

Wir empfehlen für Ihre Sicherheit - Abschließbare Fenstergriffe der SECU Reihe. Verriegelung des geschlossenen oder gekippten Fensters schnell
und einfach „per Knopfdruck“ auf das Schloss!

Abschließbare Fenstergriffe sind mit einem Schließzylinder versehene Fenstergriffe, die in der Regel den Fenstergriff in der geschlossenen Stellung verriegeln, so dass er nicht mehr gedreht werden kann. Entgegen der weitläufigen Meinung, der Fenstergriff solle das Öffnen des Fensters von innen verhindern, soll er das Verschieben des Beschlags durch einen Einbrecher verhindern.

Sollte der Einbrecher von außen versuchen den Beschlag zu verschieben, wäre es für ihn ohne einen abschließbaren Griff innen wesentlich einfacher. Dies würde dazu führen, dass die Pilzzapfen aus ihrem Schließstück rutschen und das Fenster von außen geöffnet werden kann. Je nach Ausführung bieten sie einen mehr oder weniger guten Einbruchschutz.

>> zurück zu den Kunststofffenstern

 

Anfrage-Button

 

zum Preisanfrageformular

Hersteller

© 2017 www.Fensterkoenig.com | Fensterkönig - Fenster direkt ab Werk!